Mattersdorferhof
Mattersdorf 10
9560 Feldkirchen

+ 43 (0)42 77 / 23 37-0
office@countrylife.at


 
 

Gesundheit erleben

Newstart Gesundheitsprogramme Mattersdorferhof

Was ist ein Newstart® Programm?
Das Newstart® Programm ist ein intensives, individuell abgestimmtes Trainingsprogramm zur Optimierung des Lebensstils.

Hervorragende Entwicklungen konnten unter anderem bei Menschen beobachtet werden, die Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Übergewicht, erhöhte Blutfettwerte, Gicht, Arthrose, Burnout, Allergien etc. diagnostiziert haben.

Wie läuft es ab?

  • Berücksichtigung mitgebrachter Befunde
  • Erstellung eines individuellen Tagesplans
  • Persönlich abgestimmte Wasser- oder Holzkohleanwendung sowie Teeempfehlungen
  • Praktische Kochkurse
  • Informative Gesundheitsvorträge
  • Workshops über einfache, natürliche Heilmethoden
  • Begleitung durch persönlichen Lifestylecoach
  • geistliches Programm, auf Wunsch seelsorgerliche Betreuung
  • Erstellung eines Programms für zu Hause

Was Sie sonst noch erwartet:

  • schmackhafte Vollwertkost
  • traumhafte Ruhelage
  • tägliche Bewegung
  • Agrotherapie
  • Freizeit, Wandern, Schwimmen, Garten, Erholung pur
  • eine fröhliche, christliche Atmosphäre und unser Ambiente - ohne Alkohol, Nikotin, Medienlärm, anregende Speisen und Getränke
  • ... und vieles mehr!

Wann sollte man teilnehmen?

  • in jedem Lebensalter
  • um die ursprünglichsten Lebensstilempfehlungen der Welt kennen zu lernen
  • zur Verbesserung der aktuellen Lebenssituation (ob gesund oder krank)

Wer sollte teilnehmen?
Jeder, der bereit ist für ein vollkommen neues Lebensgefühl
 

Termine 2017

➣ NSP 1: 5.3. - 16.3.
➣ NSP 2: 26.3. - 6.4.
➣ NSP 3: 7.5. - 18.5.
➣ NSP 4: 18.6. - 29.6.
➣ NSP 5: 9.7. - 20.7.
➣ NSP 6: 30.7. - 10.8.
➣ NSP 7: 24.9. - 5.10.
➣ NSP 8: 15.10. - 26.10.
➣ NSP 9: 12.11. - 23.11

Kosten:

Preise 2017 11-Tages-Programm
  Zweierbelegung* Einzelbelegung**
Doppelzimmer Standard
740,-
980,-
Doppelzimmer Komfort
840,-
1140,-
Apartment Komfort
1100,-
     

* der Ehepartner erhält einen Rabatt von 10%
** nur nach Verfügbarkeit
(Preise in Euro pro Person)

Zahlungsbedingungen: bitte entweder vor Ort in bar (wir haben leider keine Möglichkeit zur Bankomat oder Kreditkartenzahlung) oder per Vorabüberweisung.

Stornobedingungen:
ab 30 Tage vor Beginn des Programms: 30%
bzw. keine Kosten falls Ersatzgast.
kein Erscheinen am Anreisetag: 100%

Es besteht KEINE Möglichkeit, bei Krankenkassen um Kostenersatz oder - beitrag erfolgreich anzusuchen. Wir bitten daher unbedingt, KEINE ANSUCHEN AN KASSEN o-ä. zu stellen.

Selbstanreise. Tarif für Transfer von/zu den Bahnhöfen St. Veit/Glan und Feldkirchen auf Anfrage.

Das Newstart-Gesundheitsprogramm wird ganz individuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt und dementsprechend durchgeführt.
Unsere Mitarbeiter nehmen sich während Ihres gesamten Aufenthalts die Zeit für persönliche Gespräche und bieten Erfahrungswerte, praktische und ganzheitliche Hilfestellung, und falls erwünscht auch Seelsorge an. Zum Abschluss des Programms besprechen wir zusammen mit Ihnen die gemachten Fortschritte und erstellen auch gerne einen persönlichen Newstart - Fortsetzungs - Plan für Sie.

Veranstalter ist das Österreichische Institut für Gesundheitsförderung.

Mindestteilnehmerzahl erforderlich

Ort der Durchführung, Information und Buchung über Country Life Mattersdorferhof.
Information und Buchung unter office@countrylife.at oder 04277 2337

BESCHRÄNKTE TEILNEHMERZAHL, BITTE RASCH ANMELDEN
Coutry Life Gesundheitszentrum Mattersdorferhof
Mattersdorf 10
A-9560 Feldkirchen

 

Kontakt:
Tom Brantner
Tel: 04277 2337
Email: office@countrylife.at

 

 

>> Folder 2017 als PDF laden <<

Newstartprograms

>> Get the english Folder 2016 <<

 

„Begonnen hat alles mit der Frage, warum die Menschen, die von der Newstartwoche zurückkommen so begeistert sind. So haben wir persönlich recherchiert: Ist es der Kopfsprung um 06:09 in einen der wärmsten Badeseen Kärntens? Ist es die gemeinsame Gymnastik um 09:58, die uns Muskeln in unserem Körper bewusst machen, deren Existenz uns zuvor unbekannt waren - oder die entspannende Massage um 10:50 mit leiser Hintergrundmusik und angenehmen Gesprächen? Ist es das Geschmacksfeuerwerk um 13:10, das die Küche für uns komponiert hat - oder das Lächeln unserer Kinder um 16:04, die den Korb Eierschwammerln als Jagdtrophäe präsentieren? Sind es die jungen Menschen, die von früh bis spät mit ihrer Begeisterung, ihren Vorträgen und durch ihre Betreuung für eine geistliche und vertraute Atmosphäre sorgen, in der der größte aller Ärzte stets im Mittelpunkt steht? Was immer es ist: Wir haben TGM mitgenommen in unseren Alltag - nicht die freundlichen Menschen, aber die Rezepte, die Trinkgewohnheiten, die Gymnastik und Spaziergänge - und das Bewusstsein, dass ein einfaches Leben mit Gott im Mittelpunkt für den größtmöglichen „Genuss“ sorgt."
Familie Kopa

 

„Dieser Urlaub war der gewinnbring-endste meines Lebens. Ich fahre mit der Anleitung zur Gesundung und viel Kraft und Freude nach Hause. Wir hatten eine wunderbare Gemeinschaft, wurden mit viel Liebe und Herzlichkeit betreut …“
G. Brandtner

 

"Weil wir noch schulpflichtige Kinder haben, konnten meine Frau und ich nicht gemeinsam am Newstartprogramm teilnehmen und meine Frau besuchte zuerst das Programm und machte den Anfang. Nach anfänglicher Skepsis, was sie in diesen zehn Tagen wohl erwarten würde, erlebte sie mit stark wachsender Begeisterung jeden Tag als Geschenk. Nicht nur körperlich hat es ihr gut getan, die freundliche Begleitung, Fröhlichkeit, Lachen, Singen, Beten und die herrliche Umgebung waren auch eine Wohltat für die Seele. Wieder zurück zu Hause, zauberte sie fantastische Gerichte auf den Tisch, die gut aussahen, gut schmeckten und trotzdem total gesund waren. Wer hat nur das Vorurteil erfunden, dass gesunde Küche nicht schmeckt? Bis heute marschiert sie eisern mehre Male pro Woche mit ihren Nordic-Walking-Stöcken kilometerweit durch die Gegend – leider viel zu selten begleitet von Mann und Hund. Die Freude und Begeisterung meiner Frau gaben den Ausschlag, das ich einige Wochen nach ihr auch am Mattersdorferhof eintraf und ähnlich wie sie die zehn Tage in vollen Zügen genoss. Beim Holzhacken (freiwillig) baute ich viel Stress ab, wunderte mich über die Hundeknochen bei der Gymnastik und wollte am Schluss am liebsten noch ein paar Wochen bleiben! Da meine Frau vor mir dort war, konnte sie das verstehen und wir hoffen, irgendwann gemeinsam wiederzukommen!"
O. u B. Fichtberger